Über mich

Ich bin in Deutschland aufgewachsen und wurde wie alle anderen Kinder, die ich kannte, nach dem konventionellen Prinzip beschult. So durchlebte ich 4 Jahre Grundschule und 9 Jahre Gymnasium voller guter Noten, doch mit wenig Möglichkeiten zum Vertiefen meiner Talente oder meines individuellen kreativen Ausdrucks.
Mich richtig kennenlernen und ausprobieren konnte ich dann während einem Jahr Pause nach dem Abitur, das ich hauptsächlich in Mittelamerika und Ostafrika verbrachte. Im Anschluss studierte ich Internationales Tourismus-Management an der Hochschule Bremen. Durch das Studium und zwei Auslandssemester konnte ich weitere intensive Erfahrungen sammeln und begann gleichzeitig, viele gesellschaftliche Konstrukte in Frage zu stellen.
Dies führte dazu, dass mein Mann und ich begannen, das Leben unserer Familie zunehmend individuell nach unseren Vorstellungen zu gestalten. Seit 2013 leben wir auf einer Insel in Panama, dem Heimatort meines Mannes, und unsere Söhne (16, 14 und 10 Jahre alt) wachsen schulfrei und weitestgehend selbstbestimmt auf.

Ich habe sowohl langjährige Erfahrung mit der Lernbegleitung meiner eigenen Söhne als auch mit der bedürfnisorientierten Unterstützung anderer Kinder unterschiedlichen Alters. Ich freue mich, Familien dabei zu unterstützen, sich von gedanklichen Zwängen zu befreien und ihren individuellen Bildungsweg zu gestalten.

Für Fragen, Anregungen und Beratungsgespräche stehe ich gerne zur Verfügung.

Facebook: https://www.facebook.com/schulfreie.bildung

Antje von NOOBA hat mich 2019 zum Thema „Freilernen in Panama“ interviewt:

Auch Stephi von freileben.net hat vor ein paar Jahren ein Interview mit mir geführt:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Unbenannt.jpg

Bitte beachten: Mein Angebot richtet sich an Familien, die sich Ideen und Unterstützung für die Gestaltung eines schulfreien Alltags wünschen. Ich biete keine Beratung zur rechtlichen Situation in Deutschland an. Hierfür gibt es andere Anlaufstellen wie z.B. den Bundesverband Natürlich Lernen e.V., die Initiative für Selbstbestimmte Bildung oder die Freilerner-Solidargemeinschaft e.V..

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.